Hohe Auszeichung für Brudermeister Walter Zurhelle

Im Rahmen des Gereontages ehrt die St. Gereon Schützenbruderschaft jährlich verdiente und langjährige Mitglieder für Ihre Treue und Ihren Einsatz für die Bruderschaft.

In diesem Jahr durfte die Bruderschaft wieder mehrere Mitglieder

 für 25, 40, 50, 60 und sogar 65-jährige Mitgliedschaft ehren und die Jubiläumsnadeln überreichen.

Für seine besonderen Dienste  innerhalb der Bruderschaft und des Bezirksverbandes Düren-Ost

wurde Ralf Künzel von Bezirksbundesmeister Franz-Josef Hallsteinmit dem

 Hohen Bruderschaftsorden ausgezeichnet.

Nach dieser Ehrung hatte Franz-Josef Hallstein dann eine Überraschung für

Brudermeister Walter Zurhelle bereit.

Die Bruderschaft hatte für ihn das St. Sebastianus Ehrenkreuz beim Bund der historischen Deutschen Schützenbruderschaften beantragt und Franz-Josef freute sich unserem Brudermeister diese Auszeichnung für seinen Einsatz innerhalb der Bruderschaft, dem Bezirksverband Düren-Ost und Kirche zu überreichen.

Die St. Gereon Schützenbruderschaft gratuliert allen Geehrten und bedankt sich bei allen Besuchern.

Ergebnisse Pokalwoche 2019

Ergebnis Pokalwoche 2019.pdf
PDF-Dokument [526.4 KB]

Aaron Ersami ist neuer Kreisschülerprinz!

Die St.Gereon Schützenbruderschaft gratuliert Ihrem Schülerprinzen.

 

Putzis on Tour

Auch unsere Frauen waren wieder auf Tour.

in diesem Jahr ging es nach einem guten Frühstück nach Maria Wald, zum Rursee und nach Nideggen. Auch Sie hatten bei strahlendem Sonnenschein die besten Vorraussetzungen für die Schiffahrt über den Rursee.

Auch hier ein Dank an Resi und Maria für den tollen Tag.

Schützen on Tour

Am 21. September war es mal wieder so weit, unser traditioneller Schützenausflug stand auf dem Programm. In diesem Jahr ging es zu nächst nach Zerkall. Hier bekamen wir eine exklusive Führung durch die Papierfabrik Renker. Herr Renker führte uns durch die gut erhaltene alte Fabrik und erklärte uns auf eindrucksvolle Weise die Herstellung des exklusiven Papiers.

Bevor es im Anschluss zu Strepp am See ging, gab es natürlich eine Stärkung in Form von Fleischwurst und Brötchen. Diese dürfen auf keinem Ausflug fehlen.  Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir  den Nachmittag genießen und begießen.

Den Abend verbrachten wir dann in Abenden, bei einem leckeren Essen und kühlen Getränken im Haus Mühlbach, bevor es dann zum finalen Abschluss zurück nach Vettweiß ging.

Ein herzliches Dankeschön an Lars und Sascha. Es war ein toller Ausflug!

Wir gratulieren unseren neuen Majestäten!

 

Königspaar Ludwig und Brigitte Gerhards

Prinz Lukas Radschuweit

Schülerprinz Aaron Erasmi

Bambiniprinzessin Katharina Steffens

 

 

Schützenfest in Vettweiß 2019

 

Vettweißer Schützenfest 2019 – Ludwig Gerhards neuer Schützenkönig

Vettweiß – Die Schützen und die Einwohner von Vettweiß feierten Schützenfest.

Das diesjährige Schützenfest in Vettweiß startete am Pfingstsamstag mit dem Königsball von Dr. Lars Tolk und seiner Königin Aline, der gleichzeitig der Eröffnungsabend für alle feierbegeisterten Bürgerinnen und Bürger aus Nah und Fern war. Die Stimmung war hervorragend.

Der Sonntag stand - nachdem die neuen Schüler- und Jungschützen-Majestäten ermittelt wurden - im Zeichen des Empfangs der auswärtigen Gäste und der vielen Ortsvereine mit anschließendem Umzug durch Vettweiß. Abends feierten die Schützen und Einwohner von Vettweiß eine ausgelassene Schützenparty im Festzelt.

Der Pfingstmontag begann mit dem traditionellen Feldgottesdienst auf dem Schützenplatz. Im voll besetzten Festzelt zelebrierte Pfarrer Gerd Kraus, unterstützt vom hervorragend aufspielenden Tambour- und Bläsercorps „TC Wyss“, den Festgottesdienst. Im Anschluss hatte Brudermeister Walter Zurhelle für die Gäste eine Überraschung parat. Der Kommandierende General der Bruderschaft, Heinz Geuenich, wurde feierlich zum Generalfeldmarschall befördert.

Am Mittag begann am Hochstand der Schießwettbewerb um die Königswürde. Vier Schützenbrüder schossen mit den Donnerbüchsen der Bruderschaft auf den Holzvogel und lieferten sich einen spannenden Wettkampf. Mit dem 26. Schuss holte Offizier Ludwig Gerhards den Königsvogel von der Stange.

Die Prinzenkette sicherte sich nach 30 Schuss Lukas Radschuweit. Neuer Schülerprinz wurde mit dem 25. Schuss Aaron Erasmi. Bambiniprinzessin der Vettweißer Schützen wurde mit 25 Ringen Katharina Steffens. Brudermeister Walter Zurhelle krönte nach dem Königsschießen die neuen Majestäten, die sich von den Schützen und Gästen auf dem Festplatz feiern ließen.

 

Die St. Gereon Schützenbruderschaft gratuliert Ihrem neuen Generalfeldmarschall  Heinrich Geuenich

Impressionen Schützenfest 2019

Ergebnisse Bezirkspokalschiessen 2019

BezBambPokal_2019.pdf
PDF-Dokument [105.2 KB]
BezJgdPokal_2019.pdf
PDF-Dokument [101.4 KB]
BezPokal_2019.pdf
PDF-Dokument [70.7 KB]

Beim diesjährigen Bezirkspokalschießen in Müddersheim waren unsere Schützinen und Schützen wieder sehr erfolgreich.

Die Bambinimannschaft schafte nach dem ersten Platz im letzten Jahr in diesem Jahr einen hervorragenden zweiten Platz.

Die Jungschützenmannschaften gewann erneut  souverän den Jugendpokal

und in diesem Jahr konnten wir uns dann auch noch mal den Konrad Joist Pokal mit einen sehr guten Ergebnis sichern.

Allen beteiligten Schützen ein herzliches Dankeschön und herzlichen Glückwunsch.

 

 

Siegerehrung der Altersrunde Bezirk Düren-Ost

Am 12. April 2019 fand die Siegerehrung der Altersrunde in Jakobwüllesheim statt.

Unsere Schützen waren in der vergangenen Saison besonders erfolgreich und so konnte sich die 2. Altersmannschaft zum ersten Mal den ersten Paltz in der Gruppe A vor Müddersheim und Gladbach sichern.

In der Einzelwertung erreichte Ferdi Schall den zweiten Platz und Walter Zurhelle den dritten Platz. Fritz Schall erhielt den Pokal für den besten Schützen über 75 Jahre.

Wir gratulieren allen Schützen zu diesem tollen Erfolg und schauen zuversichtlich auf die Titelverteidung in der kommenden Saison.

Bruderschaftstag mit Krönung der Bezirksmajestäten in Vettweiß

Wir gratulieren den neuen Bezirksmajestäten:

Bezirkskönig Florian Weber aus Wissersheim

Bezirksprinzessin Julia Zurhelle aus Vettweiß

Bezirksschülerprinz Hendrik Zurhelle aus Vettweiß

Bezirksbambiniprinzessin Pia Hürtgen aus Vettweiß

Triple bei den Bezirksjungschützenmajestäten!

 

Am Montag, den 11.3.2019 erreichten Pia Hürtgen, Hendrik Zurhelle und

Julia Zurhelle die Bezirksprinzenwürden im Bezirksverband Düren-Ost.

Pia Hürtgen wurde mit 29 von 30 Ringen erste Bezirksbambiniprinzessin,

Hendrik Zurhelle erreichte mit 27 Ringen die Würde des Bezirksschülerprinzen und Julia Zurhelle rundete das Ergebnis mit 25 Ringen als neue Bezirksprinzessin ab.

 

Die St. Gereon Schützenbruderschaft gratuliert ihren neuen Bezirksmajestäten und wünscht für das  Diözesanschiessen viel Erfolg!